Berichte von 02/2013

*The Mists of Pandaria*

28Feb2013

"Ganz schön neblig heute" 

"Ist das Nebel?"

Seit Anfang Februar haben auch wir gehäuft etwas neblige Tage gehabt.  

Inzwischen ist es schon heller. Aber weit gucken kann man eher nicht. 

Ich habe eine verstörende Seite im Internet dazu gefunden. Dort steht irgendetwas von Air Quality, die unser Nebelproblem erklärt. In Berlin liegt der Wert übrigens bei 50.

Wuhan liegt derzeit laut dieser Seite bei 188. Naja, wer will kann ja selbst mal gucken:

http://www.aqicn.info/city/wuhan/ 

Wir hoffen auf Wind und Regen.....  

Dann zeigen Sie mal die Speisekarte!

28Feb2013

Oder *Je weniger man versteht, desto größer ist die Überraschung* 

Neulich waren wir wieder in einem Restaurant bei uns um die Ecke. Die Kellnerin bringt wie üblich die Karte und bleibt erwartungsvoll stehen, das ist so üblich, man guckt kurz und bestellt gleich. 

Hier ein Einblick ins Menü:

 

Entspannt und ziemlich ahnungslos teilten wir ihr mit, dass wir gerne Dumplings und Tofu hätten (das wird da schon irgendwo stehen) und fragten sie, was sie noch empfehlen könne. 

Sie deutet auf etwas, ja, das wird schon gut sein. 

Alles war sehr lecker, nur wundern wir uns immer wieder, warum Hühnerfüße überall der Renner sind. Mach einfach Hühnerfüße dazu, das ist immer gut. Die haben wir dann aber doch verschmäht, das mögen wir nicht so.

Sonst war das Essen wirklich gut, ich habe danach noch gefragt, ob sie auch Nachtisch haben, ich hatte die Karte ehrlich gesagt nicht ganz verstanden. Sie fragt noch einmal nach, ich wunder mich, aber wir sind hier in Wuhan, vielleicht liegt es ja an ihrem Dialekt. Ihr fällt jedenfalls etwas dazu ein, wir freuen uns auf etwas Süßes. Und da kommt sie an mit... einem Teller Mais mit Kidneybohnen....... 

Etwas skeptisch fragen wir uns, ob es da ein Verständigungsproblem gab. Aber der Mais ist mit Klebereisteigbällchen und schwimmt in Zuckerwasser. Ausgesprochen lecker! Yammi! Zufrieden und vollgefuttert sind wir dann nach Hause...

 

Wir haben eine neue U-Bahn!

01Feb2013

Nach unserem Trip zum Hafen und zur Jiefangroad, wofür man One Way fast 1 1/2 Stunden mit dem Taxi braucht, haben wir nochmal recherchiert, wann die U-Bahn fertiggestellt werden soll und siehe da: Es gibt sie schon! Die erste Linie ist vor einigen Wochen eröffnet worden! Hätten wir mal mehr chinesische Zeitungen gelesen! 

Gleich am nächsten Tag die Probe - in der Hälfte der Zeit kann man nun für 50ct endlich durch unsere riesige Stadt.

Tatsächlich ist es erst die fünfte Stadt in China, die eine U-Bahn bekommt. Und wir wohnen 2 Busstationen entfernt.  

 

Guanggu Optical Plaza (linke Hälfte des Panoramas) 

Wuhan hat anscheinend noch viel vor! Die U-Bahn ist nur die erste Linie, in ein paar Jahren soll das ganze Netz schon fertig sein. Dann wird übrigens auch das drittgrößte Gebäude der Welt hier stehen...